Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Entspannungsmethoden für Kinder

Thema Entspannungsmethoden für Kinder freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Forschung der letzten Jahre hat deutlich gezeigt, dass Lernen besonders gut funktioniert, wenn man mit einer gewissen Gelassenheit bzw. entspannt an die Sache herangeht. In der Literatur ist dann vom "Alpha-" oder "Flow-"Zustand die Rede. Dies sind spezielle Entspannungszustände, in denen das Gehirn besonders aufnahmefähig ist. Die Praxis des heutigen Lernens sieht jedoch oft anders aus: Leistungsdruck, Zeitmangel und Belastung durch Lärm unsw. sind leider zu oft Begleiter des Lernens. Begriffe wie "büffeln" oder "pauken" legen außerdem nahe, dass Lernen harte Arbeit ist, bei der man sich anstrengen muss. Die meisten Schüler/-innen wissen aber genau, dass man umso weniger aufnehmen kann, umso länger und intensiver man lernt. Desahlb möchten wir zunächst draauf hinweisen, wie wichtig Pausen sind. Zusätzlich zu den üblichen Pausen ist es eine gute Idee, gezielt Entspnanung zu suchen. Abgesehen davon, dass man dabei Erholung und Abstand vom Lernstress findet, kann sich das Gehirn und der gesamte Körper regenerieren. Aber wie kann man sich sinvoll entspannen? Müsste es nicht eigentlich ein Schulfach "Entspannung" geben?
Die Fähigkeit, eine Balance zwischen Aktivität und Ruhe für das eigene Wohlbefinden zu schaffen, stellt eine wichtige Lebenskompetenz dar, um langfristig lernfähig und ganzheitlich gesund zu bleiben. In einer Mischung aus Theorie und Praxis werden verschiedene Methoden der Entspannungspädagogik vorgstellt, die die TeilnehmerInnen in der eigenen Berufspraxis umsetzen können.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer haben nach diesem Fachtag verschiedene Entspannungsmethoden für Kinder kennen gelernt und können diese im beruflichen Alltag anwenden.
Die Teilnehmer/-innen haben Grundsätzliches zum Thema "Stress" erfahren, d.h. wie Stress entsteht, wie sich Stress auf den Körper auswirkt und Methoden kennen gelernt, wie Stress bewältigt werden kann.
Die Teilnehmer erweitern somit mit diesem Fachtag ihr Methodenrepertoire und können Unterricht und Förderung handlungsorientierter gestalten.

Themenbereich Erweiterung von überfachlichen Kompetenzen und allgemeinen Lernkompetenzen der Schüler/innen
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Erzieher/innen, Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen, Förderschule/Grundschule oder Sek. I, Grundschule und Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Bergstraße / Odenwald
Anbieter/Veranstalter
Kinder- und Jugendförderung, Odenwaldkreis, Abteilung Jugendamt
Sandra Veigl
Michelstädter Straße 12
64711 Erbach
Fon: 06062/ 70-3915 
Fax:  
E-Mail: kijufoe@odenwaldkreis.de
Dauer in Halbtagen 3
Zeitraum 05.12.2020 09:00 bis 17:00
Kosten 40,00€
Ort Dorfgemeinschaftshaus Erbach-Schönnen
Veranstaltungsnummer 0045890504
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0045890504) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.