Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Interkulturelle Kompetenz in der pädagogischen Arbeit

Thema Interkulturelle Kompetenz in der pädagogischen Arbeit freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Weltweit sind so viele Menschen auf der Flucht wie nie seit dem zweiten Weltkrieg. Auch in Deutschland beantragen geflüchtete Menschen Asyl und suchen eine neue Heimat. Diese Situation wirkt sich auch auf die Institution Schule und den Schulalltag aus und stellt Lehrkräfte vor eine besondere Herausforderung im Miteinander. Interkulturelle Mißverständnisse sind in Schulen und/oder anderen pädagogischen Einrichtungen häufig zu finden. Dies wird beispielsweise mit folgender Situation illustriert: Ein Schüler beteuert nicht abgeschrieben zu haben. Das kann nicht stimmen, er kann mir nicht in die Augen sehen, denkt sich der Lehrer. Doch der Schüler möchte durch den gesenkten Blick Respekt ausdrücken. In seinem Herkunftsland gilt es als Beleidigung, wenn jüngere Respektspersonen, wie Lehrerinnen/Lehrer, direkt anschauen. Kulturelle Unterschiede spielen im pädagogischen Alltag viel häufiger eine Rolle, als vielen bewusst ist. Welche kutlurellen Aspekte spielen bei den Kindern / Jugendlichen eine Rolle? Wie kann ich mit interkulturellen Unterscheiden umgehen ohne zu verurteilen? Wie reagiere ich beispielsweise auf die Aussage nur weil ich Ausländer bin?

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Unterscheidung zwischen interkulturellen Konflikten und Konflikten ohne kulturelle Hintergründe Überblick über Felder des Interkulturellen Lernens Erlangung/Festigung der Grundhaltung in interkulturellen Settings Sicherer Umgang mit Unsicherheiten im interkulturellen Bereich

Themenbereich Integration von Schüler/innen nicht deutscher Herkunftssprache
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Bergstraße / Odenwald
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Bergstraße/Odenwaldkreis
Jörg Dietrich
Weiherhausstr. 8C
64646 Heppenheim
Fon: 06252/9964-0 
Fax: 06252/9964-150 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.HEPPENHEIM@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Rita Schelle
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 07.12.2017 10:00 bis 17:00
Kosten 0,00€
Ort Staatliches Schulamt Heppenheim, Weiherhausstrasse 8c Haus der Pädagogik, 64646 Heppenheim
Veranstaltungsnummer 0179095701
Interne Veranstaltungsnummer 50912951

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0179095701) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.