Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Coaching-Workshop, Teil 2: Schule leiten mit Lust statt Frust!

Thema Coaching-Workshop, Teil 2: Schule leiten mit Lust statt Frust! freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Fortbildung für Schulleiter*rinnen will wie im ersten Fortbildungsteil vom Dezember 2021 teilnehmerorientiert problematische Fälle aus der Praxis sammeln und diese gemeinsam gewichten. Anschließend werden diese Fälle in Einzel- und Gruppenarbeit, aber vor allem im gemeinsamen Gespräch analysiert und, auch anhand von gefilmten Rollenspielen, beleuchtet und anschließend ausgewertet. Es geht thematisch um Gesprächsführung, Führungsstile, Schulentwicklung, Konflikte mit Kolleg/innen und im Kollegium, Elternarbeit, Personalauswahl etc. mit dem Ziel, eine eigene „Führungsphilosophie“ zu verschriftlichen. Schließlich werde in diesem Zusammenhang auch die nach dem ersten Workshop gemachten Erfahrungen reflektiert werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Neu in der Führungsrolle, sollen Schulleiter*innen befähigt werden, die in sie gestellten Erwartungen zu erfüllen. Sie lernen, Schule zu entwickeln und Änderungsprozesse anzugehen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Erlernen bzw. Trainieren guter Gesprächs-führung, sowohl mit Kolleg*innen bzw. dem Kollegium als auch mit Eltern oder Vorgesetzen.

Themenbereich Begleitung in der Schulleitungsaufgabe (Verwaltung, Management, Coaching)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Bergstraße / Odenwald
Anbieter/Veranstalter
Haus am Maiberg - Akademie für polit. und soz. Bildung der Diözese Mainz
Titus Möllenbeck
Ernst-Ludwig-Str. 19
64646 Heppenheim
Fon: 06252 / 9306-12 
Fax: 06252 / 9306-17 
E-Mail: info@haus-am-maiberg.de
Leitung Titus Möllenbeck
Dozentinnen/Dozenten Hans-Werner Jorda
Dauer in Halbtagen 4
Zeitraum 08.04.2022 14:00 bis 09.04.2022 16:00
Kosten 150.00€
Ort Haus am Maiberg in Heppenheim
Veranstaltungsnummer 0220525401
Interne Veranstaltungsnummer 220408-TM

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0220525401) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.