Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

"Rettet wenigstens die Kinder" - Die Flucht jüdischer Jungen aus Frankfurt Lesung und Diskussion mit der Autorin für Schulklassen

Thema "Rettet wenigstens die Kinder" - Die Flucht jüdischer Jungen aus Frankfurt Lesung und Diskussion mit der Autorin für Schulklassen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Das Haus der Flersheim-Sichel-Stiftung in der Ebersheimstr. 5 diente als jüdisches Heim für Jungen. 1939 konnte ein Großteil der Kinder zusammen mit der Leitungsfamilie durch einen Kindertransport nach England gerettet werden.
Berichtet wird über die jüngste Tochter der Steinhardts, Helga Brown, und Ulrich Stobiecka, später Uri Sella, der 1950 aus England nach Israel emigrierte.
Das Jungenheim wurde 1939 neu belegt, 1941 aber geschlossen und arisiert, danach von der Stadt Frankfurt als Kinderheim (für nicht-jüdische Kinder) genutzt. Erinnert werden soll hier insbesondere an Karl Herbert Meier-Bender, der wegen einer Grippe nicht mit seinem Bruder nach England reisen konnte und der wie die Mehrzahl der Heimkinder und des Heimpersonals ab 1941 deportiert und von den Nazis ermordet wurde.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können im Unterricht in Geschichte und PoWi gezielt einen Text einbringen, der die Situation jüdischer Kinder in Frankfurt in den frühen 40er-Jahren des 20. Jahrhunderts beschreibt.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Geschichte, Politik u. Wirtschaft
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen, Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen! Schulklassen: 90 €
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Till Lieberz-Gross
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 26.04.2022 10:30 bis 12:30
Kosten 20.00€
Ort Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0200017104
Interne Veranstaltungsnummer D8814

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200017104) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.