Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

„Schulfach Glück“* – Lernziel Wohlbefinden

Thema „Schulfach Glück“* – Lernziel Wohlbefinden freigegeben
Inhalt/Beschreibung

„Schulfach/Handlungskonzept Glück“ wurde entwickelt mit dem Ziel Lebenskompetenz, Lebensfreude und Persönlichkeitsentwicklung von Schülerinnen und Schülern zu fördern. Sie lernen, wie sie selbst aktiv zu einem gelingenden, glücklichen Leben beitragen und wie sie mit den Herausforderungen des Lebens umgehen können. Dazu gehören das Entdecken der persönlichen Stärken, das Arbeiten an den eigenen Schwächen, das Erkennen von Lebensmotiven und Werten. Es beinhaltet ebenfalls das Entwickeln von Visionen und Strategien, um gute Entscheidungen zu treffen und Ziele gesund zu erreichen bzw. kompetent zu scheitern. Im „Schulfach/Handlungskonzept Glück“ lernen sie, Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen.
Dr. phil. Ernst Fritz-Schubert hat die Weiterbildung und das Curriculum "Schulfach/Handlungskonzept Glück" auf der Basis wissenschaftlich anerkannter Methoden der positiven Psychologie, der positiven Pädagogik sowie der Philosophie erarbeitet und in einem erlebnisorientierten Unterricht umgesetzt. Wissenschaftliche Evaluationen wiesen positive Effekte, wie ein gesteigertes Kohärenzgefühl, höhere Selbstwirksamkeitserwartung und Sozialkompetenz nach.

In den zwölf Modulen der Weiterbildung erhalten Lehrerinnen und Lehrer ein fundiertes Fach- und Methodenwissen, um „Schulfach/Handlungskonzept Glück“ zu unterrichten. Neben theoretischem Input wird Wert auf Selbsterfahrung gelegt. Daher werden die meisten Methoden und Übungen von „Schulfach/Handlungskonzept Glück“ in der Gruppe durchgeführt und zusammen reflektiert. Somit können Lehrerinnen und Lehrer nicht nur professionell, sondern auch persönlich von der Weiterbildung profitieren.

* (Wissenschaftlich evaluiert. "Schulfach Glück" ist nicht Bestandteil des offiziellen Fächerkanons der Kultusministerien, wird im Rahmen von Ethik, AGs u.a. unterrichtet.)

1. Modul: Stärken I (11. – 12. Dezember 2020)
2. Modul: Stärken II (15. – 16. Januar 2021)
3. Modul: Visionen I (29. – 30. Januar 2021)
4. Modul: Visionen II (26. – 27. Februar 2021)
5. Modul: Entscheidungen I (19. – 20. März 2021)
6. Modul: Entscheidungen II (16. – 17. April 2021)
7. Modul: Planung I (14. – 15. Mai 2021)
8. Modul: Planung II (11. – 12. Juni 2021)
9. Modul: Umsetzung I (25. – 26. Juni 2021)
10. Modul: Umsetzung II (16. – 17. Juli 2021)
11. Modul: Bewertung I (03. - 04. September 2021)
12. Modul: Bewerten II (17. - 18. September 2021)

In Ausnahmefällen können einzelne Module auch an einem unserer anderen Standorte absolviert...

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmer/innen erwerben folgende Fähigkeiten sowie Methoden, diese Fähigkeiten an Schüler/innen zu vermitteln:

- Verständnis der Faktoren, die zum persönlichen Wohlbefinden und einer erfolgreichen Lebensgestaltung beitragen
- Wertschätzende Kommunikation
- Entdecken der eigenen Stärken und Ressourcen
- Erkennen der eigenen Motive, Glaubenssätze und Visionen
- Steigerung der Selbstwirksamkeitserwartung und Handlungskompetenz
- Ressourcenorientierter Umgang mit Herausforderungen
- Stärkung der Resilienz
- Reflektierter Umgang mit Erfolg und Misserfolg

Themenbereich Erweiterung von überfachlichen Kompetenzen und allgemeinen Lernkompetenzen der Schüler/innen
Fächer/Berufsfelder Berufsfelder alle, kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Berufseinstieg
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Sethasa gGmbH
Ellen Scheiter
Südliche Münchner Straße 10
82031 Grünwald
Fon: 089 64919351 
Fax: 089 64911443 
E-Mail: info@createyourlife-sethasa.de
Dauer in Halbtagen 36
Zeitraum 11.12.2020 17:00 bis 18.09.2021 17:00
Kosten 2,10€
Ort vsl. Engelbert-Humperdinck-Grundschule Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0200054701
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200054701) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.