Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Maltechnik: Pigmente

Thema Maltechnik: Pigmente freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Pigmente

Das Wissen über die Anwendung und die Verarbeitung von hochwertigen Pigmenten bildet eine wertvolle Grundlage für die Malerei. Thomas Rickert, Produktionsleiter beim internationalen Marktführer Kremer Pigmente, gibt einen Einblick in die Geschichte der Farbherstellung und erläutert die Begriffe Pigment und Farbstoff, Bindemittel und Lösemittel.

Im praktischen Teil stellen Sie Pigmente auf traditionelle Weise selbst her und verarbeiten diese weiter zu gebrauchsfertiger Farbe. Sie lernen, wie man Pigmente mit verschiedenen Bindemitteln verarbeiten kann. Die angeriebenen Farben füllen wir in Aquarellnäpfchen und Farbtuben, die Sie mit nach Hause nehmen können.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Grundkenntnisse von Pigment und Farbstoff, Bindemittel und Lösemittel.
- Grundkenntnisse der Herstellung von Pigmenten
- Grundkenntnisse der Verarbeitung von Pigmenten mit verschiedenen Bindemitteln

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Freie Kunstakademie Frankfurt e.V.
Claudia Himmelreich
Schleusenstraße  15
60327 Frankfurt
Fon: 069 95647862 
Fax: 069 95647866 
E-Mail: c.himmelreich@fkaf.de
Hinweis(e) Das Material wird gestellt.
Leitung Thomas Rickert
Dozentinnen/Dozenten Thomas Rickert
Dauer in Halbtagen 4
Zeitraum 02.07.2022 10:00 bis 03.07.2022 15:00
Kosten 180.00€
Ort Freie Kunstakademie Frankfurt, Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt am Main
Veranstaltungsnummer 0200116803
Interne Veranstaltungsnummer 2022 K17

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200116803) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.