Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Kunsttherapeut/-in

Thema Kunsttherapeut/-in freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Kunsttherapie ist ein seit vielen Jahren bewährtes und anerkanntes Verfahren, das ermöglicht, sich selbst kreativ auszudrücken. Im künstlerischen Prozess wird dabei Veränderung und Heilung ermöglicht und vollzogen. Machen Sie Ihre Leidenschaft zur Kunst zum Beruf und absolvieren Sie an einer unserer Akademien Ihre Kunsttherapie-Ausbildung!

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Inhalte des Basismoduls "Kreativ methodische/r Praktiker/-in (Basismodul)" als Grundstein für die Kunsttherapie-Ausbildung

Grundlagen der Kunsttherapie und Kunstpädagogik
Lehre der Elemente
Praxis der Kunsttherapie und Kunstpädagogik
Angewandte Methodik und Settings in der Kunsttherapie-Ausbildung
Der kunsttherapeutische Prozess: Therapieplanung
Therapeutische Techniken: Materialkunde und Übungen in der Malerei
Kommunikation und Gesprächsführung
Zielgruppenspezifisches Arbeiten
Psychopathologie
Klinische Pathologie
Praxistraining, Supervision und Selbsterfahrung

Themenbereich Qualifizierung für Fortbildung und Schulberatung
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Ausbilder/innen (Betriebe), Lehrkräfte, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
Schulform(en) Schule für Erwachsene
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
campus naturalis GmbH, Die Akademie für Ganzheitliche Gesundheitsbildung
Alexandra Bürkle
Colditzstr. 34 34-36
12099 Berlin
Fon: 069 - 40 56 40 93 
Fax: 030 – 24 63 98 97 
E-Mail: frankfurt@campusnaturalis.de
Hinweis(e) Preis 4.965 Euro + Einschreibegebühr: 199 Euro + Prüfungsgebühr: 149 + 299 Euro
Dauer in Halbtagen 440
Zeitraum 06.05.2022 09:00 bis 30.04.2023 18:00
Kosten 4.97€
Ort Frankfurt am Main
Veranstaltungsnummer 0200129503
Interne Veranstaltungsnummer KT-F-1-22

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200129503) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.