Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Resonanzraum Schule

Thema Resonanzraum Schule freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Wenn Beschleunigung das Problem ist, dann ist Resonanz vielleicht die Lösung. Resonanzpädagogik ist für Hartmut Rosa, dem bekannten Impulsgeber für ein gutes Leben, ein Lernen, das individualisiert und nachhaltig ist. Für alle am Bildungsprozess Beteiligten sind Reflexion und Schulung der Beziehungsfähigkeit in dieser Form der Pädagogik beinhaltet. Was genau mit Resonanzpädagogik in der konkreten schulischen Praxis gemeint ist, erläutert Prof. Dr. Hartmut Rosa in dieser Fortbildung.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Zugang zur Resonanzpädagogik als möglichen Ansatz, das Lehren und Lernen neu und nachhaltiger zu gestalten und so dazu beizutragen, dass der schulische Alltag für alle Beteiligten besser und gewinnbringender wird.

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Ausbilder/innen in Studienseminaren, Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Amt für katholische Religionspädagogik Frankfurt
Vera Stoelzel
Domplatz 3
60311 Frankfurt
Fon: 069-8008718300 
Fax: 069-8008718304 
E-Mail: relpaed.frankfurt@bistumlimburg.de
Hinweis(e) Der Abend wird auch als Live-Stream übertragen (www.hausamdom-frankfurt.de)
Leitung Susanne Beul-Ring, RPA Frankfurt; Dr. Thomas Wagner, Katholische Akademie Rabanus Maurus, Frankfurt
Dozentinnen/Dozenten Prof. Dr. Hartmut Rosa
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 23.10.2020 16:00 bis 19:00
Kosten 0,00€
Ort Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main
Veranstaltungsnummer 0209978201
Interne Veranstaltungsnummer A201023TW

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0209978201) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.