Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Supervision: Nie mehr gestresst und dafür hochkompetent

Thema Supervision: Nie mehr gestresst und dafür hochkompetent freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In einer supervisorischen 3-Stunden-Sitzung werden psychologische und strukturelle Themen ausgetauscht, sortiert und lösungsorientiert bearbeitet. Hier finden Probleme und Herausforderungen Gehör, die vor allem in Corona-Zeiten viel zu kurz gekommen sind oder nicht gehört wurden. In einer vertrauensvollen Atmosphäre in einem geschützten Rahmen können sich Lehrkräfte sowie LiVs austauschen und von mir Anregungen erhalten, wie sie sich strukturell und psychisch im System Schule (wieder) gut aufstellen können und Hoffnung sowie neue Kraft schöpfen können.

Unser Motto: Gemeinsam sind wir stark!

Es fließen Elemente der Positiven Psychotherapie sowie Tipps aus meinen Lion’s Quest - Fortbildungen ein. Auch meine Erfahrungen als langjährige Yogalehrerin am Gymnasium, als Mentorin, meine Mitarbeit in der Steuergruppe, in der Schulkonferenz sowie als Klasssenlehrerin in den Klassen 5 bis E-Phase werde ich in den Workshop einbringen.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst

Seminarleitung: Christine Kurylas ist Familien- und Konfliktberaterin sowie Yoga- und Kinderyogalehrerin.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können durch die Methoden der Supervision strukturell und psychisch Kraft schöpfen.

Themenbereich Berufsrolle und Berufsverständnis der Lehrkräfte, Supervision, Kooperation im Kollegium
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Christine Kurylas
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 09.06.2022 15:00 bis 18:00
Kosten 50.00€
Ort Frankfurt
Veranstaltungsnummer 0210328902
Interne Veranstaltungsnummer B8806

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210328902) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.