Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Modellieren – Figur in Bewegung

Thema Modellieren – Figur in Bewegung freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Das plastische Modellieren ist eine hervorragende Grundlage für das Erfassen von Körpern, weil das Schauen und Arbeiten von allen Seiten ein umfassenderes Verständnis der Figur mit sich bringt.

Am einfachsten und unmittelbarsten lassen sich die unterschiedlichen Posen und Bewegungen des menschlichen Körpers durch das Modellieren auf ein Drahtgestell einfangen. Anhand verschiedener Positionen des Aktmodells fertigen wir eine oder mehrere kleine Figurenstudien an. Dabei können Sie schnelle und lockere Studien fertigen oder auch dichter und detaillierter gearbeitete Figuren. Ich unterstütze Sie dabei, Ihren eigenen Ansatz zur Figur zu finden und zu entwickeln.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Vertiefung des Wissens über Volumen, Proportionen, Anatomie, Stofflichkeit und Textur
- Praxis in der Umsetzung
- Entwicklung einer eigenen Bildsprache
- Impulse für das künstlerische Arbeiten im Unterricht

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Freie Kunstakademie Frankfurt e.V.
Claudia Himmelreich
Schleusenstraße  15
60327 Frankfurt
Fon: 069 95647862 
Fax: 069 95647866 
E-Mail: c.himmelreich@fkaf.de
Hinweis(e) Es entstehen zusätzlich Materialkosten von 25 Euro.
Leitung Niklas Klotz
Dozentinnen/Dozenten Niklas Klotz
Dauer in Halbtagen 8
Zeitraum 30.09.2022 10:00 bis 03.10.2022 15:00
Kosten 260.00€
Ort Freie Kunstakademie Frankfurt, Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt am Main
Veranstaltungsnummer 0210412801
Interne Veranstaltungsnummer 2022-K28

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210412801) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.