Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Instagram im RU – der Insta-Walk, ein Rundgang besonderer Art.

Thema Instagram im RU – der Insta-Walk, ein Rundgang besonderer Art. freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Ein „Insta-Walk“ im Religionsunterricht? Klar! Aber wie?
Für alle Religionslehrer*innen und Interessierte, die die Schulumgebung mit ihren Schüler*innen als außerschulische Lernorte auf neue Weise erkunden wollen.
Eine 2-teilige Fortbildung.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden erhalten grundlegende Informationen zum Umgang mit Instagram, bekommen praxis-orientiertes Know-how zur Erstellung eines „Insta-Walks“ und probieren diesen selber aus.
Auf diese Art eröffnen sich neue Möglichkeiten, Unterrichtsstoff zu beleben und anzureichern bzw. außerschulische Lernorte zu erschließen.

Medienbildungskompetenzen Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
Mediennutzung
Themenbereich Kompetenzerweiterung von Schüler/innen im Umgang mit neuen Medien und Informationsmedien
Fächer/Berufsfelder Ethik, Religion ev., Religion kath.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Berufseinstieg, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Berufliche Schulen, Gymnasiale Oberst. (inkl. Berufl. Gymn.), Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Frankfurt
Anbieter/Veranstalter
Amt für katholische Religionspädagogik Frankfurt
Vera Stoelzel
Domplatz 3
60311 Frankfurt
Fon: 069-8008718300 
Fax: 069-8008718304 
E-Mail: relpaed.frankfurt@bistumlimburg.de
Hinweis(e) Die zweiteilige Fortbildung ist nur im Block buchbar; keine Buchung der Einzeltermine möglich.
Leitung Susanne Beul-Ring und Dr. Horst Quirmbach, RPA Frankfurt
Dozentinnen/Dozenten Franziska Hüttner, Gymnasiallehrerin
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 17.05.2022 15:00 bis 24.05.2022 18:00
Kosten 0.00€
Ort Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main
Veranstaltungsnummer 0210433301
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0210433301) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.