Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Schule in Bewegung Baustein 4 Lebendiges Lernen und szenische Umsetzung Wie bringe ich abstrakte Fachinhalte in spannende Geschichten?

Thema Schule in Bewegung Baustein 4 Lebendiges Lernen und szenische Umsetzung Wie bringe ich abstrakte Fachinhalte in spannende Geschichten? freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Schule in Bewegung Baustein 4
Wie „ver"stricke ich abstrakte Fachinhalte in spannende Geschichten? Lebendiges Lernen – Schüler begeistern mit szenischer Umsetzung fachlicher Inhalte!
Mit Hilfe psychodramatischer Techniken können unterschiedliche (auch schwierige und komplexe) Fachinhalte lebendig erarbeitet und von Schülerinnen und Schülern nachhaltig abgerufen werden. Diese erlebnisaktivierende Methode stärkt nebenbei sowohl die Verantwortung und Empathie, als auch die Teamfähigkeit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Gruppengefüge der Klasse und erweitert Ihre Möglichkeiten, den Lernprozess aktiv zu gestalten. Die Fortbildung hat eine positive, nachhaltige Wirkung für alle, die am Lebensraum Schule teilhaben.
Ziel: Im Fokus steht die Erweiterung der individuellen fachdidaktisch- methodischen Kompetenzen sowie die Entwicklung einer von Gemeinschaftsgefühl, Gleichwertigkeit, Respekt und Kooperation geprägten Unterrichtskultur, in der Schülerinnen und Schüler gerne lernen und Lehrerinnen und Lehrer ihren Beruf mit mehr Freude und Gelassenheit ausüben können.
Inhalte: Bedeutung und Wirkweise psychodramatischer Techniken im Lernprozess. Aufzeigen und Erproben von psychodramatischen Techniken im Fachunterricht. Stärkung der Handlungs- und Erziehungskompetenz (d.h. u.a. Aufbau gelingender Beziehungen zu Schülerinnen und Schülern). Förderung der Bereitschaft, den Lernprozess gemeinsam zu gestalten und dabei Verantwortung für sich zu übernehmen. Festigung des Selbstwirksamkeitsgefühls und der Gruppenzugehörigkeit. Stressreduzierung durch mehr Gelassenheit und dadurch Förderung der Gesundheit.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen
-die Erweiterung fachdidaktisch-methodischer Kompetenzen,
-Gruppendynamik,
-die Bedeutung und Wirkweise szenischer und erlebnisorientierter Techniken für den Lernprozess,
-die Stärkung der Handlungs- und Erziehungskompetenz,
-Stressreduzierung.

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Hochtaunuskreis / Wetteraukreis
Anbieter/Veranstalter
SSA Hochtaunuskreis/Wetteraukreis
Daniel Dietz
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Fon: +49 6101 5191600 
Fax: +49 6101 5191699 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.BADVILBEL@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: Moreno-Institut Stuttgart   Ansprechpartner: Ilse Ebert
Dozentinnen/Dozenten Ilse Ebert, Bettina Haus
Dauer in Halbtagen 3
Zeitraum 23.10.2020 15:00 bis 24.10.2020 19:00
Kosten 0,00€
Ort Brunnenschule Bad Vilbel, Kurt-Moosdorf-Straße 75, 61118 Bad Vilbel
Veranstaltungsnummer 0199610702
Interne Veranstaltungsnummer 50987176

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0199610702) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.