Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Elterngespräche führen - Elternabende moderieren Beratungs- und Moderationskompetenzen

Thema Elterngespräche führen - Elternabende moderieren Beratungs- und Moderationskompetenzen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist originärer Auftrag der pädagogischen Arbeit eines jeden Lehrers, stellt sich aber oft als schwieriges und belastendes Geschäft dar. Unterschiedliche Einschätzungen über das Leistungsvermögen, des Entwicklungsstandes und des Sozialverhaltens oder mangelndes Interesse der Eltern an der schulischen Entwicklung des Kindes bergen ein hohes Maß an Konfliktpotential.
Immer wieder kommt es auch zu Grenzüberschreitungen in Form von Einmischung der Eltern in unterrichtliche Belange.
Verhaltensunsicherheit und unklare Positionen können die Zusammenarbeit mit Eltern zusätzlich erschweren.
Produktive Kommunikationsstrukturen und Kooperationsformen müssen entwickelt werden.
Kompetenzzuwachs: kennen lernen von Methoden der Gesprächsführung, Strukturierte Methoden in Beratungssituationen, Umgang mit Konflikten und Moderation von Elternabenden

Themenbereich Gesprächsführung, Kooperation mit Schüler/innen, Eltern und außerschulischen Partnern
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Offenbach
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen gerne willkommen!
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Dieter Kulikowsky-Valentin
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 27.01.2021 10:00 bis 17:00
Kosten 72,00€
Ort Offenbach
Veranstaltungsnummer 0034408920
Interne Veranstaltungsnummer E7573

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0034408920) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.