Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Fortbildungsreihe Schulhundteam Seminare I bis VI (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)

Thema Fortbildungsreihe Schulhundteam Seminare I bis VI feststehende Teilnehmer / ausgebucht (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)
Inhalt/Beschreibung

Nach einer ausführlichen Vorstellung der Teilnehmer und Ihrer Hunde vermitteln wir im

Seminar I
• Grundlagen zum Einsatz eines Hundes in der Schule
• Tiergestützte Pädagogik vs. Tiergestützte Therapie
• Körpersprache und Kommunikation des Hundes in Theorie und Praxis

Seminar II
- Erarbeitung individueller Schulhundregeln
- Individuelle Einschätzung der Mensch-Hund-Teams
Organisatorisches zum Einsatz des Hundes in der Schule
- Kind und Hund in Theorie und Praxis

Seminar III
- Auswirkungen unterschiedlicher Stressformen auf den Menschen
Stress und Beschwichtigung beim Hund
- Stress- und Beschwichtigungssignale des eigenen Hundes erkennen
- Praktische Übungen und Rollenspiele

Seminar IV
- Einsatzbereiche für Schulhunde
- Körpersprache und Kommunikation Mensch/Hund
- Individuelle Einschätzung der Mensch-Hund-Teams
- Praktische Übungen und Rollenspiele zum Einsatz des Hundes im Unterricht

Seminar V
- Grundlagen Lernverhalten Mensch und Hund
- Praktische Übungen mit Hund, sinnvolle Utensilien für den Schulhundeinsatz kennen lernen und erarbeiten
- Offene Fragen klären

Zwischen dem V und VI Seminar muss das Prüfungsvideo erstellt und die Konzeption verfasst werden.

Seminar VI
- Analyse der erstellten Prüfungsvideos
- Multiple Choice-Test
- Abgabe der individuellen Schulhundkonzepte
Praktische Übungen mit Hund
- Erhalt der Zertifikate

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Basiswissen zur Einführung eines Schulhundes.
Kenntnisse über Körpersprache und Kommunikation des Hundes.
Kenntnisse zum Umgang Kind und Hund.
Grundkenntnisse über Lernverhalten von Menschen und Hunden.
Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zur tiergestützten Arbeit mit Hund.
Wissen über Einsatzmöglichkeiten des Hundes und organisatorische Voraussetzungen.
Teambildung Lehrer/Hund durch Praxisanteile.
Wirkungsweisen von Tieren auf Menschen werden vermittelt.
Erhalt eines Abschlusszertifikates
Kennen lernen von Material zur tiergestützen Arbeit in der Schule.

Themenbereich Fächerübergreifende Unterrichtsvorhaben und -projekte
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Erzieher/innen, Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Kurs
Bildungsregion Bildungsregion Offenbach
Anbieter/Veranstalter
Schulhundzentrum Dogs for Kids // dogik-Pädagogik mit Hund
Sabine Lederle
Rathausstraße 5
63533 Mainhausen
Fon:  
Fax:  
E-Mail: mail@schulhundzentrum-dogs-for-kids.de
Leitung Sabine Lederle
Dozentinnen/Dozenten Sabine Lederle
Dauer in Halbtagen 12
Zeitraum 21.11.2020 09:00 bis 11.12.2021 16:15
Kosten 1,27€
Ort Seligenstadt
Veranstaltungsnummer 0158224216
Interne Veranstaltungsnummer