Hessischer Bildungsserver / Lehrerbildung

Mediengestützter Unterricht im neuen Schulcurriculum: Einsatz von Audiosoftware im kreativen Unterricht

Thema Mediengestützter Unterricht im neuen Schulcurriculum: Einsatz von Audiosoftware im kreativen Unterricht freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Schüler in ihrer Medienkompetenz zu schulen ist mittlerweile Aufgabe aller Fächer und schon lange nicht mehr nur die Aufgabe des IT- Unterrichts. Die Schulen müssen sich hinsichtlich ihrer Schulentwicklungsaufgaben großen Herausforderungen stellen. Daher liegt es nahe, die Medienbildungskompetenz integrativ bei der Entwicklung des Schulcurriculums zu behandeln. Ausgehend von Unterrichtspraxis werden Impulse vermittelt und hinsichtlich gewonnener Medienkompetenzen betrachtet. Bei der Veranstaltung wird exemplarisch gezeigt, wie sich die Audiosoftware Audacity mit Schülern im Unterricht benutzen lässt, um mediengestützten Unterricht durchzuführen. Es wird erarbeitet, wie beispielsweise Hörspiele, Klangkollagen und Reportagen zur Medienkompetenzschulung der Schüler beitragen. Beginnend mit Unterrichtsbeispielen aus einem Themenfeld, wie z.B. kreativer Umgang mit Medien, kann der Aufbau eines Mediencurriculums beleuchtet werden, das allmählich weiter ausgebaut wird. Weitere Themenfelder, Jahrgangstufen können hinzugenommen werden. Das Angebot richtet sich an Schulen, die sich auf den Weg machen, Medienbildung in ihr Schulcurriculum zu verankern. Mit praktischen Unterrichtsimpulsen zur Medienbildung beginnend, plant die Gruppe ausgehend vom Istzustand das weitere Vorgehen und entwickelt die Idee eines schuleigenen Mediencurriculums. Die Veranstaltung wendet sich an Schulleiter, Schulleiterteams und Steuergruppen sowie vor allen Dingen auch Fachschaften des Faches Deutsch und alle Sprachen, Musik, aber auch andere Fächer, die Umgang mit auditiven Medien im Unterricht einsetzten wollen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden erfahren, wie Audiosoftware im Unterricht benutzt werden kann, um Medienbildungskompetenzen der Schüler zu entwickeln. Ideen zur Planung eines Mediencurriculums werden erarbeitet

Medienbildungskompetenzen Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes
Mediennutzung
Themenbereich Medienbildung
Fächer/Berufsfelder Fächerübergreifend
Zielgruppe(n) Lehrkräfte (schulinterne Veranst.), Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Schwalm-Eder/Waldeck-Frankenberg
Anbieter/Veranstalter
SSA Schwalm-Eder-Kr/LK Waldeck-Frankenb.
Sabine Stuhlmann
Am Hospital 9
34560 Fritzlar
Fon: 05622/790-0 
Fax: 05622/790-333 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.FRITZLAR@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Dies ist eine Online-Veranstaltung. Bitte geben Sie bei der Anmeldung, im Feld Bemerkungen, die E-Mail-Adresse für die Videokonferenzanmeldung an. Alle weiteren Informationen, die Plattform der Onlinekonferenz sowie das Passwort erhalten Sie nach Anmeldeschluss per Mail. Diese Veranstaltung gehört zu dem priorisierten Thema: Medienbildung.   Es wird empfohlen für die Veranstaltung Kopfhörer bzw. ein Headset bereitzulegen.   Ansprechpartner: Falk-René Beigang
Dozentinnen/Dozenten Falk-René Beigang
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 29.09.2020 16:00 bis 17:30
Kosten 0,00€
Ort Online, wird online durchgeführt, 00000 Online
Veranstaltungsnummer 0116967716
Interne Veranstaltungsnummer 51037097

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0116967716) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.